Juli 2018 – Autorin: Carola Orszulik

Thema: Wirkungsvolle Selbst-, Personal- & Teamführung.

Selbstdisziplin erlernen um zu wachsen

Essen wir zu viel, werden wir dick. Bewegen wir uns zu wenig, werden wir träge. Schlafen wir zu wenig werden wir krank. Diese und viele andere Gleichungen sind jedem von uns bekannt – und eigentlich versuchen wir sie den ganzen Tag entsprechend zu vermeiden. Mal mehr, mal weniger gut gelingt uns dies. Doch warum ist es so schwer Selbstdisziplin zu erlernen, obwohl uns ein bisschen mehr Selbstbeherrschung gut tun würde?

Nun, auf dem Sofa liegen zu bleiben und TV zu schauen ist im ersten Moment weitaus attraktiver als ins Fitness-Studio zu gehen oder sich etwas Gesundes zum Essen zu kochen. Wir sprechen hier gerne von der sogenannten Komfortzone des Menschen, die alle gewohnten Aktivitäten umfasst. Aus dieser auszubrechen, ist der Wortlogik folgend entsprechend „unbequem“. Gewohnheiten zu verändern und damit die Zone zu erweitern bedarf immer eines konsequenten Handelns, was wir gemeinhin als Disziplin bezeichnen.

 

Selbstdisziplin erlernen – weil du dir wichtig bist!

 

Wer einen objektiven Blick auf die Situation wagt wird feststellen, dass wir es selbst sind, die Situation zu verändern. Durch unser träges und vielleicht ungesundes Verhalten, geben wir in vielen Situation Macht ab – nämlich an das TV-Programm, den Pizzaboten oder unseren Chef. Hier ist an der Zeit entsprechend Selbstdisziplin zu erlernen und sich selbst aus der Situation zu befreien.

Nur wir selbst sind in der Lage uns über die Selbstkontrolle und die Selbstdisziplin weiter zu entwickeln und auch selbst so häufig wie möglich Selbstdisziplin zu trainieren. Insofern ist es nicht nur extrem wichtig, sondern einfach auch unabdingbar Selbstdisziplin zu lernen und sie anzuwenden. Doch muss unser Leben fortan nicht nur aus disziplinarischen Maßnahmen bestehen.

 

Durchschnittlich nach 66 Tagen gehen die in der Selbstdisziplin erlernten Anwendungen in eine Routine über. Das bedeutet, dass unser Körper und unser Gehirn deutlich weniger Selbstdisziplin braucht um diese Gewohnheit umzusetzen. Es wird also einfacher für jeden von uns.

 

Selbstdisziplin zu erlernen ist die Macht sich selbst voran zu treiben

 

Macht an anderen auszuüben ist eine Möglichkeit ein Projekt oder eine Unternehmung voran zu bringen. Hierbei fließt die Energie allerdings von uns weg, denn schließlich üben wir Macht aus und befähigen damit andere ihre Kenntnisse zu erweitern.

 

Die Macht uns selbst gleichermaßen zu fordern kann nur über ein entsprechendes Maß an Selbstdisziplin erfolgen. Letztendlich wird derjenige die Macht haben und behalten, der bei sich die Selbstbeherrschung trainiert, die notwendig ist um den eigenen Horizont zu erweitern.

 

Eine Vertiefung von Fähigkeiten und/oder die Erfahrung von neuen Dingen bringen uns dann besonders weit voran, wenn wir uns selbst dazu verpflichten. Schließlich sollten wir uns selbst am wichtigsten nehmen um unser Leben und unsere Person so mächtig zu machen, dass wir befähigt sind eine Delle in das Universum zu schlagen, wie es Steve Jobs einmal so schön sagte.

Deswegen ist es eine der größten Gefallen, die wir uns selbst tun können, Selbstdisziplin zu erlernen! Eine umfangreichere Auseinandersetzung mit dem Thema finden Sie in meinem Buch – Macht macht sexy!

Wer ist Carola Orszulik?

Carola Orszulik ist eine engagierte Unternehmerin mit einer gehörigen Portion Herzblut.

Mit jahrelanger Erfahrung in der Geschäftsführung bei COB und PalesOne führt und motiviert Sie Ihre Mitarbeiter zu Höchstleistungen und entwickelt beide Unternehmen zu einer starken Branchen-Größe.

Ihre Lieblingsthemen:

Eigenverantwortung und Potentialentfaltung. 

Mit Expertenerfahrung, Klarheit und Begeisterung, hinterlässt sie als Rednerin einen wirkungsvollen Eindruck, der machtvolle Resultate mit sich bringt.

Wer ist Carola Orszulik?

Carola Orszulik ist eine engagierte Unternehmerin mit einer gehörigen Portion Herzblut.

Mit jahrelanger Erfahrung in der Geschäftsführung bei COB und PalesOne führt und motiviert Sie Ihre Mitarbeiter zu Höchstleistungen und entwickelt beide Unternehmen zu einer starken Branchen-Größe.

Ihre Lieblingsthemen: Eigenverantwortung und Potentialentfaltung. 

Mit Expertenerfahrung, Klarheit und Begeisterung, hinterlässt sie als Rednerin einen wirkungsvollen Eindruck, der machtvolle Resultate mit sich bringt.

Wirkungstreffer in Ihrem Unternehmen?

Als praxiserfahrene Großunternehmerin weiß Carola Orszulik genau wie sie Wirkung erzielt, wenn Sie in Unternehmen, Stiftungen oder Teamevents über Themen wie Macht, Verantwortung, Motivation oder Optimierung spricht.

Ihre Vorträge begeistern die Zuhörer durch Klarheit, Praxisnähe und Authentizität.

Ein kuzweiliges Erlebnis mit anhaltender Wirkung.

Besonders für jene Interessant, die Wert auf starken (Lern-)Effekt und Nachhaltigkeit legen. 

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten für Ihren Anlass.

 

Jetzt unverbindlich Infopaket & Rednerprofil anfordern

6 + 7 =